Kronenbecherling Sarcosphaera_coronaria

Kronenbecherling Sarcosphaera coronaria

Schlauchpilze, Askomyzeten, Ascomycetes



Autoren dieser Pilzbücher über Ascomyceten sind K. P. Dumont, T. N. Lakhanpal, R. W. G. Dennis, Heinrich Klebahn,
George Francis Atkinson, David L. Hawksworth, Richard T. Hanlin, Josef Adolf Von Arx, Josip Guarro, Maria J. Figueras,
Alaka Pande Bruce Fink, Hans Zickler und Hans Otto Baral

Sie selbst fuhr einen der beiden LKW nach Hause zurück.
Es war seit Jahren das erste Mal, daß sie am Steuer eines Lastwagens saß. Ein einziger Graus, mit ihrem Mann zusammenarbeiten zu müssen. Sicher, in der Öffentlichkeit wurde sie weder beschimpft noch verprügelt, aber die eisige Kälte, mit der sie trotz ihrer Bemühungen als unfähige und faule Schmarotzerin hingestellt wurde, war diesmal ganz besonders schwer zu ertragen. Einmal mehr dachte sie darüber nach, welche Fluchtmöglichkeiten sie aus diesem über immer weitere Strecken deprimierenden Dasein als Ehefrau eines alles niederwalzenden Neokrösus hatte.
Früher hatte sie gehofft, daß es besser werden würde, wenn er erst einmal keine materiellen Wünsche mehr hätte. Wenn er alles erreicht haben würde, was er offenbar zu seinem Wohlbefinden brauchte. Sie hatte nach Kräften versucht, ihrem Mann den Weg zum ersehnten Reichtum so gut es ihr möglich war, zu ebnen. Abgesehen davon hatte sie ja auch vom rasanten Wachstum des Vermögens der Firma profitiert, zumindest am Anfang ihres Zusammenseins. Sie dachte wehmütig daran, daß sie es war, die an den Glücksmomenten ihres Mannes partizipieren durfte, wenn er wieder einmal ein besonders gutes Geschäft gemacht hatte.

Besonders die Kurzreisen zu Anfang ihrer Ehe waren ihr in bester Erinnerung.
Oper in London, Grazy Horse in Paris und ein Spontan-Wochenende in Mallorca, was damals noch etwas ganz Besonderes war. Aber diese Zustände der Zufriedenheit wurden im Verlauf ihrer Ehe immer seltener und kurzlebiger. Um genau zu sein, waren sie seit Jahrzehnten vorbei,

Das nächste Kapitelchen der Tödlichen Pilze ist an anderer Stelle zu lesen. Hier ein Hinweis für Eilige.



zurück zum Tintling . Tintling 2/1999