Pilzbücher von Anna del Conte



Damals war ihr nach einer Gerichtsverhandlung nur gegen Zahlung des höchstmöglichen Bußgeldes und erheblicher Auflagen die Weiterführung ihres Gewerbes gestattet worden. Es nützte ihr nichts, daß sie dem Richter falsche Tränen vorheulend und mitleidheischend von ihrem Unterleibskrebs zu jaulen anfing. Bösartige Leute haben eben bösartige Krankheiten, dachte Christoffel damals verbittert, als er in seiner Eigenschaft als diensthabender Polizist im Zeugenstand erscheinen mußte. Holger Christoffel, normalerweise ausgesprochen friedlich, hatte guten Grund für seine unübliche Bärbeißigkeit: Die Dame hatte vor drei Jahren eine Dienstaufsichtsbeschwerde gegen den jungen Beamten angestrengt, weil er einer ihrer Anzeigen nicht schnell genug nachgegangen war. Es war ihr nämlich ein ganz besonderes Anliegen, mißliebige Kollegen anzuschwärzen. Nach der Gerichtsverhandlung hörte das schlagartig auf und die Frau war fürderhin lammfromm und reichlich kleinlaut.
Andernorts gehts weiter.

. Inhalt des Tintling .