Pilzbücher von Brian Spooner



Dr. Brian M. Spooner ist ein britischer Mykologe. Er ist Leiter der mykologischen Abteilung der Royal Botanic Gardens in Kew. Seine Forschungsschwerpunkte liegen bei den Discomycetes

Pilze zu Ehren von Brian Spooner:
Spooneromyces T. Schumach. & J. Moravec 1989, Pyronemataceae
 Cacumisporium spooneri P.M. Kirk 1992, Ascomycota

Karljohan war, wie jeden Montag, auf dem Rückweg vom Großmarkt in Paris.
Fast elf Stunden war er nun unterwegs, vergangene Nacht mußte er ohne Schlaf auskommen. Um Mitternacht war er in Richtung Paris losgefahren. Er freute sich auf sein Zuhause, auf Ulrike und Selina und auf ein bißchen Schlaf. Sein bedeutendster Part in der Firma Obst- und Gemüsehandel Werner Häubling & Sohn war schon seit einigen Jahren der Wareneinkauf. Er scheute weder die wöchentliche beschwerliche Fahrt nach Paris, noch die schwierigen Verhandlungen mit den französischen Großhändlern. Die Auseinandersetzungen mit seinem Vater ließen ihn dagegen nicht immer so kalt. Der Junior war ebenfalls leicht entflammbar und nicht selten sah es so aus, als würde sich die Firma Häubling und Sohn in zwei konkurrierende Unternehmen aufspalten. Aber in den meisten Fällen mußte der Alte neidlos anerkennen, daß das, was sein Sohn da leistete, gut für die Firma war. Jetzt wollte der Junior Pfifferlinge und andere Pilze auf dem Großmarkt in Paris einkaufen.

Bald gehts weiter. Hinweis für Eilige.   

Tintling Mini-Abo