Pilzbücher von George Nicholas Agrios

 

George Nicholas Agrios ist ein Pflanzenpathologe. Die oben gezeigten Bücher gibt es noch in weiteren Auflagen


Viktor, der Ritterliche, schritt endlich auch praktisch ans Werk.
Mit seinem letzten Geld machte eine Art „Zielgruppentest“. Listete in Form einer Kleinanzeige zu DM 30.- all die Probleme auf, die er selbst hatte, und versprach eine Lösung dafür. Karte genügt. Nicht, daß er das Versprechen hätte erfüllen können - nicht mal die konkrete Lösung war gefunden.... Es handelte sich wie gesagt um einen Test...
Der Bedarf war offenbar gigantisch.
Auf seine Anzeige hin melden sich 300 Leute mit Haarausfall, 200 mit Fußpilz, 150 mit Blasenschwäche, weitere 100, die ihren Ehegatten nicht mehr ertragen konnten und an die tausend, die Geld brauchten. Und so weiter.
Den Leuten muß geholfen werden. Die sind verzweifelt. Kommen mit sich selbst und mit ihren Problemen nicht zu Rande.
Über das „Wie“ gab ihm ein markanter Traum Auskunft: In diesem suhlten sich gelangweilte Hypochonder nackt und wonnig in einem dicken, ekelhaften Brei aus zermanschten Fliegenpilzen  und Ritterlingen.
Fortsetzung folgt.
zurück zum Index der Autoren .