Pilzbücher von Hans Schnegg



Hans Schnegg (1875-1950) war ein deutscher Professor
an der Akademie für Landwirtschaft und Brauwesen in Weihenstephan.
Im Verein der Pilzfreunde (VfP) war er ein Mann der ersten Stunde und Vorstandsmitglied.
Er hat einige volkstümliche Speise- und Giftpilzbücher geschrieben (z.B. „Die eßbaren Pilze und deren Bedeutung für unsere Volkswirtschaft und als Nahrungsmittel“), aber auch solche über die Kultur von Speisepilzen, Hefereinzucht und Brauereiwesen.

Pilze zu Ehren von Hans Schnegg sind Hefen und Schimmel, entsprechend seinem beruflichen Umfeld:
Penicillium schneggii Boas 1914 und
Willia schneggii Weber 1922.

 


Tintling