Pilzbücher von Thomas Laessoe



T. Lassoe /A. d. Conte: Der große blv- Pilzatlas.
256 S., gebunden mit Schutzumschlag, 200 x 297 mm, 1260 g,
Mit Bestimmungsschlüssel und Rezeptteil. DM 69.90/sFr 65.- /öS 517.-

Wenn - wie auf der Titelseite angegeben, auf 256 Seiten 2000 Farbfotos (und die zugehörigen Texte) untergebracht sind, läßt sich schon denken, daß den Betrachter eine Fülle von Informationen erwartet. So ist es denn auch und diese sind umfassend und wertvoll, sei es, daß ökologische, kulinarische, soziologische oder pilzfloristische Fragen angeschnitten werden. Ein Einsteiger dürfte allerdings etwas Mühe haben, die systematische Gliederung des Buches zu erfassen, weil er von der ersten Seite an schier erschlagen wird von Pilzwissen und vor lauter Pilzen den Wald nicht mehr sieht. Ein Anfänger, der schlicht wissen möchte, ob er eßbare oder giftige Arten gefunden hat, sollte am besten keine leicht vergänglichen Fruchtkörper sammeln. Für alle anderen ist das Buch eine gehaltvolle, dennoch handliche Quelle zahlloser Detailinfos. K. Montag

Englische Pilzbücher und Pilzbücher in anderen Sprachen von Thomas Laessoe

 


Tintling 2011