Pilzbücher von Wolfgang Brandenburger



Kooperation
Während sich die Familie Häubling zu einen schweigsamen Mittagsmahl in gespannter Atmosphäre zusammenfand, trafen vierzig Kilometer weiter die Beamten der beiden Behörden zu einer ersten Lagebesprechung im Konferenzzimmer ein. Die Mitglieder der Crew erhielten von Herberger und Rambetzky die Anweisung ihre Beobachtungen sorgfältig zu notieren und jede noch so unwichtig erscheinende Kleinigkeit zu erfassen. Die Stimmung war ausgesprochen gut und die Motivation der Mitarbeiter hätte in dieser gemeinsamen Kampagne nicht besser sein können. Auch bei Rambetzky und Herberger war ein Gefühl der Zufriedenheit über die fruchtbare Kooperation nicht zu übersehen. Es sah so aus, als hätten sich massive Vorteile dadurch ergeben, daß die Ermittlungspaare von je einem Beamten der einen und der anderen Behörde gebildet wurden.
Fortsetzung an anderer Stelle

Erst mal ein pilziges Lendchen als Appetithappen