Pilzbücher von Y Girel von Glénat

 
 
„Du weißt vieles nicht, ich habe es schon immer geahnt.

Aber Ernst beiseite: Das Medikament wird heute synthetisch hergestellt, nachdem man in der ganzen Botanik fieberhaft nach entsprechenden Wirkstoffen gesucht hat. Bei zwei Arten sogenannter Niederer Pilze ist man fündig geworden. Die Entdeckung und ihre Erprobung in zahllosen Tierversuchen hat die ganze Transplantationschirurgie revolutioniert.“ „Mit all ihren Auswüchsen, wobei der Organhandel nur einer davon ist.“ „Nicht nur der. Die gesamte ethische Problematik läßt viele Fragen offen.“ „Spielst du damit auf die Diskussion an, ob ein Hirntoter töter als ein Herztoter ist?“ „Ja, zum Beispiel. Das Transplantationsgesetz von 1997 spricht Bände. Wichtig wäre aber auch die Antwort auf die grundsätzliche Frage, ob die Medizin wirklich alles tun sollte, was sie tun kann.“
Der Pilzvergiftungskrimi geht an anderer  Stelle mit dem nächsten Häppchen weiter. Hinweis für Ungeduldige

zurück zum Tintling .