Scharlachroter Kelchbecherling Sarcoscypha_coccinea

Scharlachroter Kelchbecherling Sarcoscypha coccinea
Diesen Pilz beschrieb George Edward Massee (1850 - 1915) als Geopyxis bloxamii im Jahr 1894 zu Ehren von Andrew Bloxam.

Pilzbücher von Andrew Bloxam



Andrew Bloxam lebte vom 22. September 1801 bis zum 2 Februar 1878 in England.
Er war Geistlicher und Naturforscher; in seinem späteren Leben hatte er ein besonderes Interesse an Pilzen
und an der Botanik, hier besonders an den Gattungen Rubus und Rosa.

Pilze, die zu Ehren von Andrew Bloxam beschrieben wurden:
Bloxamia Berk. & Broome 1854, Helotiaceae
Agaricus bloxamii Berk. & Broome 1854, heute Entoloma bloxamii, Entolomataceae
Cercospora bloxamii Berk. & Broome 1882, eine Anamorphe von Mycosphaerella
Cyphella bloxamii Berk. & W. Phillips 1881, heute Pellidiscus pallidus, Inocybaceae
Encoelia bloxamii Berk. ex W. Phillips 1887, heute Diplocarpa bloxamii, Dermateaceae
Geopyxis bloxamii Massee 1894, heute Sarcoscypha coccinea, Sarcoscyphaceae
Helminthosporium bloxamii Cooke 1883, heute Brachysporium bloxamii, eine Anamorphe von Cryptadelphia
Metasphaeria bloxamii Sacc. & P. Syd.; Dothioraceae
Nectria bloxamii Berk. & Broome 1854, heute Nectriella bloxamii, Bionectriaceae
Patellaria bloxamii Berk. & W. Phillips 1887, heute Dactylospora bloxamii, Dactylosporaceae
Peziza bloxamii Berk. 1851, heute Dactylospora bloxamii, Dactylosporaceae
Peziza bloxamii Cooke 1876, heute Geopora arenicola, Pyronemataceae
Phoma bloxamii Berk. ex Grove 1917, eine Anamorphe von Didymella
Phomopsis bloxamii Grove 1917 eine Anamorphe von Diaporthe
Rhinotrichum bloxamii Berk. & Broome 1851, heute Botryobasidium candicans, Botryobasidiaceae
Valsa bloxamii Cooke 1885, heute Melanconis stilbostoma, Melanconidaceae


Tintling