Pilzbücher von Eleanor Lawrence



„Na, wollen Sie jetzt ein Zickelchen haben?“
„Nein danke“ wehrten die beiden Beamten wie aus einem Mund entschieden ab. „Dann machen Sie aber einen Fehler. Schluderberg´s Zickel sind nämlich wesentlich gesünder als Kühe aus England und dioxinverseuchte Hühner aus Belgien.“ So war er eben, der Phillip Schluderberg. Goldig. Auch heute würde man fündig werden und ihm eine klotzige Verwarnungsgebühr aufbrummen. Die leeren Staatskassen konnten schließlich jede Mark gebrauchen. Rambetzky hielt sich in größtmöglicher Nähe zu Häubling´s Stand auf. Aus nur zwei Metern Entfernung konnte er jedes gesprochene Wort verstehen, während er klebrige Joghurtbecher, gammelige Tetrapacks und glitschige Sauerkrauttüten schaudernd auf ihre Haltbarkeitsdaten überprüfte. Es waren hunderte von Behältern und er würde für den Rest des Vormittags nicht über Arbeitsmangel zu klagen haben. Die beiden Beamten, die er bei seinem Eintreffen an Häubling´s Stand beobachtet hatte, hatten sich inzwischen einem anderen Stand zugewandt. Es war so vereinbart, daß der Besuch bei Häubling kurz ausfallen durfte, wenn keine neuen Erkenntnisse zu erwarten wären. Viel wichtiger und wertvoller waren die Informationen, die von anderen zu erhalten waren. Außerdem würde man das Büro von Häubling noch früh genug in Augenschein nehmen. Eins nach dem anderen.

Fortsetzung folgt - an anderer Stelle. Hier ein Hinweis für Eilige.

Halbfreie Morchel Morchella semilibera   Tintling 63 mit der Halbfreien Morchel Morchella semilibera
Die Zundelmacherei.