Grünfelder-Täubling Russula_virescens

Der Grünfelder-Täübling Russula virescens  ist ein wohlschmeckender Speisepilz.

Louis Favre-Guillarmod ist ein schweizerischer Pilzkundler. Sein wichtigstes Werk ist "Les champignons comestibles du canton de Neuchâtel". Zu deutsch: Die essbaren Pilze von Neuchâtel. .

Pilzbücher von Louis Favre-Guillarmod

   

Der heftigste aller Bombenangriffe im Januar 1942 zerstörte einen großen Teil des Hauses,
das die erst fünfundzwanzig Jahre alte Frieda Häubling seit ein paar Wochen mutterseelenallein bewohnte. Als die trauerschwarz gekleidete Frau aus dem Luftschutzkeller zurückkehrte und ihr Elternhaus mit der fehlenden Frontseite wahrnahm, wollte sie am liebsten sterben, so elend war ihr zumute. Irgendwie brachte sie es fertig um das Haus herumzuklettern, einen Eingang durch den Keller zu finden und festzustellen, daß wenigstens die Küche und das Schlafzimmer noch leidlich bewohnbar waren. Die Einsturzgefahr ignorierte sie. Jetzt war sowieso alles egal, denn schlimmer konnte es nicht mehr werden: Mitten in einem entsetzlichen Krieg, beide Eltern tot, der Verlobte verschollen, das Haus zerbombt, Temperaturen von minus zehn Grad und sie selbst im neunten Monat schwanger.

Tintling-Logo