Pilzbücher und Poster von Hanns Feustel



„Wer kommt Ihrer Ansicht nach als Verantwortlicher in Betracht?“

Herberger war wieder bei der Sache. Rambetzky´s Sätze beinhalteten offenbar kein einziges überflüssiges Wort. Auch eine Art Energie zu sparen oder die vorhandene Energie effizient einzusetzen, dachte der Ältere von beiden - wieder einmal - nicht ohne Respekt. Ein milchgesichtiger Blondschopf, den Herberger noch nie gesehen hatte, bezog die Frage offenbar auf sich.
„Wir sind zu der Erkenntnis gekommen, daß die Firma Häubling in der Hauptsache die Pilze verkauft hat und daher als primär verantwortliche Verkäuferin vorrangig in Betracht zu ziehen ist.“
„Was meinen Sie mit hauptsächlich, gibt es noch weitere Verkäufer?“ Endlich hatte es Herberger geschafft, einen vollständigen Satz für alle hörbar in den Raum zu schleudern. Das Milchgesicht wandte sich ihm zu. „Nicht direkt, aber die meisten der Vergifteten machten widersprüchliche oder ungenaue Angaben. Das heißt, entweder wußten sie sich nicht mehr zu erinnern, wo genau sie die Pilze gekauft haben, oder sie hatten in der fraglichen Zeit mehrmals Pilze gegessen.

Es geht an anderer Stelle weiter mit dem Roman "Tödliche Pilze". Hier ein Tipp für Ungeduldige.

Tintling