Grauer Dachpilz, Weiden-Dachpilz Pluteus_salicinus

Grauer Dachpilz, Weiden-Dachpilz Pluteus salicinus



Autoren dieser Bücher sind Stefan Buczacki, Roger Phillips, Bruce Horn, Richard Kay und Dean Abel.
 Hier können Sie nach weiteren Titeln zu Pluteus suchen
(einfach Pluteus in die Suchmaske des Widgets schreiben):

Pluteus-Arten im online-Pilzbuch:
Pluteus cervinus . Rehbrauner Dachpilz
Pluteus cinereofuscus . Graubrauner Dachpilz
Pluteus leoninus . Löwengelber Dachpilz
Pluteus nanus . Flockigbereifter Dachpilz, Erglänzender D.
Pluteus phlebophorus . Runzeliger Dachpilz
Pluteus romellii . Gelbstieliger Dachpilz
Pluteus salicinus. Graugrüner Dachpilz
Pluteus umbrosus . Schwarzflockiger Dachpilz

„So geht das nicht weiter, Karljohan. Ich bitte dich wenigstens zum Arzt zu gehen, damit er dir etwas verschreibt. Du bist nur noch ein Schatten deiner selbst. Wie lange willst du das denn durchhalten? Merkst du denn überhaupt nicht, wie du vor die Hunde gehst? Und nicht nur du.“ Die Warnung war deutlich. Ulrike machte, ohne es scharf zu artikulieren, keinen Hehl daraus, daß sie ihn verlassen würde, wenn sich die aktuelle Situation zum Dauerzustand entwickeln sollte. „Ich fahre heute nacht nach Paris und anschließend gehe ich zum Doc. Okay?“ Karljohan versuchte ein Lächeln, das aber kläglich mißriet. Ulrike betrachtete ihn schweigend. Normalerweise hatte Karljohan seine helle Freude daran, sich besonders am Sonntagvormittag intensiv mit der kleinen Selina zu beschäftigen, aber heute wollte keine rechte Freude beim Knuddeln und Krabbeln aufkommen. Selina schrie wie am Spieß und es kam Ulrike gerade so vor, als wenn sich die desolate Verfassung ihres Vaters auf die Kleine übertragen hätte.
Es geht andernorts weiter mit den Tödlichen Pilzen

. zurück zum Tintling