Halskrausen-Erdstern Geastrum triplex

Junghuhn hat 1840 den Halskrausen-Erdstern Geastrum triplex beschrieben

Weitere von Junghuhn beschriebene Pilzarten:
Agaricus canarii = Oudemansiella canarii
Himantia flammea = Anthina flammea 
Clavaria ochraceovirens  = Phaeoclavulina abietina

Franz Wilhelm Junghuhn in der deutschen Wikipedia
 
 Zu Ehren von Franz Wilhelm Junghuhn wurden folgende Pilze beschrieben:

 Die Gattung Junghuhnia Corda, Meruliaceae
Junghuhn hatte die Gattung ursprünglich als Laschia zu Ehren seines väterlichen Mykollegen
Wilhelm Gottlob Lasch (1787-1863) beschrieben. Das war aber ungültig, weil 8 Jahre zuvor
bereits Elias Fries eine Gattung dieses Namens beschrieben hatte.
August Corda hat dann 1842 die Neubenennung vorgenommen.

Pilzarten:
Cladonia junghuhniana Mont. & Bosch 1856; Cladoniaceae
Stictina junghuhniana Müll. Arg. 1882; Lobariaceae
Aseroë junghuhnii Schltdl. 1847, heute Aseroë rubra, Phallaceae
Biatora junghuhnii Mont. & Bosch 1856; Ramalinaceae
Boletus junghuhnii Höhn. 1914, heute Xerocomus junghuhnii, Boletaceae
Cantharellus junghuhnii Mont. 1841, heute Campanella junghuhnii, Marasmiaceae
Cortinarius junghuhnii Fr. 1838, Cortinarius junghuhnii, Cortinariaceae
Favolus junghuhnii Lév. 1844; Polyporaceae
Graphis junghuhnii Mont. & Bosch 1855, Diorygma junghuhnii, Graphidaceae
Lenzites junghuhnii Lév. 1844, heute Lenzites betulina, Polyporaceae
Mitremyces junghuhnii Schltdl. & Müll. Berol. 1844; Calostomataceae
Phaeographina junghuhnii Zahlbr. 1928; Graphidaceae
Polyporus junghuhnii Fr. 1851; Polyporaceae
Stereum junghuhnii Fr. 1851; Stereaceae
Ustalia junghuhnii Mont. & Bosch 1856; Graphidaceae

Franz Wilhelm Junghuhn starb am 24. April 1864 in Lembang auf Java im Alter von nur 54 Jahren.

Pilzbücher von Franz Wilhelm Junghuhn




zurück zum Index der Autoren .