Anis-Champignon Agaricus_arvensis

Anis-Champignon Agaricus arvensis

Champignons de France



Verfasser der vorgestellten Bücher sind Marcel Bon, Hervé Chaumeton, Régis Courtecuisse, Lillo La Chiusa,
Shelley Evans, Jean-Marie Polese, Cécile Lemoine, Pacaud und Pierre Roux

Es gibt solche Situationen, da ist eine derartige Spannung in der Atmosphäre,
daß dem Klingeln des Telefons ganz automatisch eine besondere Bedeutung beigemessen wird. Tatsächlich ging es um die Pilzvergiftung. Etwas anderes schien in diesem Büro ohnehin keinen Belang mehr zu haben. Am Apparat war einer der beiden Pilzsachverständigen. Er teilte dem Leiter der Lebensmittelkontrollbehörde mit, daß alle beschlagnahmten Pilze einwandfrei seien und keinerlei Anlass zu einer Beanstandung böten. Herberger seufzte. Er hatte es nicht anders erwartet. „Meine Herrschaften, das war der erste Minuspunkt. Es werden weitere folgen. Ich erwarte von Ihnen, daß Sie Ihr gesamtes Können aufwenden, um genügend Punkte auf der Habenseite zu verbuchen. Als er mit dem um fünfundzwanzig Jahre jüngeren Kollegen Holger Christoffel allein im Büro war, spezifizierte er seine Bedenken in Bezug auf die Haftungsfrage. Der gepflegte Endfünfziger war sehr besorgt und diese Besorgnis konnte man jedem seiner Worte und vor allem seiner Stimme entnehmen.
Bald geht es weiter, andernorts .

Zurück zum Index der Pilzbücher . Nach Hause .