Reifpilz, Runzelschüppling, Zigeuner Cortinarius caperatus

Der Reifpilz, auch Runzelschüppling oder Zigeuner Cortinarius caperatus
war früher die Typusart einer Gattung namens Rozites.  Die wurde 1879 von Petter Adolf Karsten zu Roze´s Ehren benannt.

Ernest Roze (1833 - 1900) war ein französischer Dichter, Schriftsteller, Naturforscher und Mykologe.
Er befasste sich als Kenner der Kryptogamen auch mit Algen, Farnen, Moosen und Flechten.

Pilze, die zu seinen Ehren beschrieben wurden:
Rozella Cornu 1872, Protozoa
Rozellopsis Karling ex Cejp 1959, Rozellopsidaceae
Rozia Cornu 1872, heute Rozella, Protozoa
Rozites P. Karst. 1879, Cortinariaceae
Reticularia rozeana Rostaf. 1876; Tubiferaceae
Entoloma rozei Quélet 1878; Entolomataceae
Leucoscypha rozei Boudier 1885, derzeit Melastiza rozei, Pyronemataceae
Orbilia rozei Quél. 1881, heute Hymenoscyphus rozei, Helotiaceae
Peziza rozei Quél. 1879, Pezizaceae
Cortinarius rozites Gasparini 2008, Cortinariaceae
Phoma rozziana Etayo 2008, eine Anamorphe von Didymella

Spezielle Pilzbücher von Ernest Roze scheint es bei Amazon keine zu geben, aber jede Menge zu anderen Themen, denn Roze war ein sehr vielseitiger und produktiver Forscher. Suchen Sie einfach in dem Widget:


Pilze, die Ernest Roze beschrieben oder neu kombiniert hat und die im Online-Pilzbuch stehen:
Amanitopsis vaginata . Grauer Scheidenstreifling, zur Stunde Amanita vaginata
Boletus variegatus
, Sandröhrling, heute Suillus variegatus
Psalliota flavescens Richon & Roze, Fl. champ. com. ven.: 42 (1885) = Karbol-Egerling Agaricus xanthodermus
Asphalt-Egerling oder Straßen-Champignon Agaricus bitorquis, als Psalliota peronata.

Ernest Roze starb am 25. Mai 1900 im Alter von 66 Jahren.


Tintling